Wileyfox Swift 2 X mit Cyanogen OS 13.1 vorgestellt

Der britische Hersteller Wileyfox hat mit dem Swift 2 X ein weiteres Smartphone der eigenen Mittelklasse-Serie vorgestellt. Das neue Modell verfügt erstmals über eine FullHD-Auflösung und wird mit dem bereits eingestellten Cyanogen OS 13.1 ausgeliefert – ein Update auf Android 7.0 Nougat soll es dennoch geben.

Beim Wileyfox Swift 2 X handelt es sich um ein 5,2 Zoll großes Mittelklasse-Smartphone, welches mit einer FullHD-Auflösung, einem Snapdragon 430 Octa-Core-SoC und 3 GB Arbeitsspeicher ausgestattet ist. Der 32 GB große interne Speicher kann per microSD-Karte bequem erweitert werden und zwei Kameras mit 16 und 8 Megapixeln stehen bereit. Außerdem ist ein Quick Charge 3.0 kompatibler 3.010 mAh Akku verbaut und neben einer Dual-SIM-Funktion ist auch noch NFC mit an Bord.

Update auf Android 7.0 Nougat garantiert

Obwohl das Ende von Cyanogen OS bereits beschlossene Sache ist, liefert Wileyfox das in einem Aluminium-Gehäuse daherkommende Swift 2 X noch mit dem auf Android 6.0.1 Marshmallow basierenden Cyanogen OS 13.1 aus. Man verspricht zwar, ein Update auf Android 7.0 Nougat bereitzustellen, bis dahin dürften jedoch keinerlei Sicherheitspatches oder Bugfixes erscheinen.

Bislang kann das Wileyfox Swift 2 X ausschließlich über den englischen Online-Shop des Herstellers zum Preis von 219,99 Pfund, umgerechnet ca. 252 Euro, erworben werden. Ob und wenn ja wann das Gerät auch in Deutschland erscheinen wird, ist zur Zeit noch nicht bekannt.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.