Windows 10: Finale Version soll diese Woche fertig werden

Windows 10 Logo Header

Microsoft möchte diese Woche die finale Version von Windows 10 fertig stellen und diese dann auch an Partner weitergeben, damit es bis zum Launch in ein paar Wochen die ersten Geräte mit Windows 10 gibt.

Der 29. Juli wird ein verdammt wichtiger Tag für Microsoft. An diesem Tag will man das Update auf Windows 10 verteilen, zunächst einmal in Wellen, aber es geht in 23 Tagen richtig los. Und weil so ein Update eine Menge Zeit und auch Planung benötigt, möchte man diese Woche die finale Version fertigstellen.

Final bedeutet im Grunde, dass Windows 10 den Zusatz „RTM“, also „release to manufacturing“ bekommen wird. Mit dieser Version werden dann die Partner ihre Hardware fertig stellen, die vielleicht schon in den letzten Zügen ist, oder bei der man nur noch auf die finale Version wartet, um letzte Tests zu machen.

Wir können davon ausgehen, dass ab nächster Woche die RTM-Version von Windows 10 die Runde machen wird, doch wer sich bis hierhin geduldet hat, der kann glaube ich auch noch die restlichen Tage auf das offizielle Update warten. Mit einer RTM-Version kann man aber schon sehr gut arbeiten.

quelle the verge

Teilen

Hinterlasse deine Meinung