Windows 10 für Smartphones kommt mit Skype-Integration

Windows 10 Logo HeaderWindows 10 wird auf den Smartphones eine Skype-Integration mit sich bringen. Direkt integriert in die Nachrichten-App versucht es Microsoft so mit einer iMessage-Alternative.

Zu den Neuerungen von Windows 10 für Smartphones wird auch eine direkte Integration des Skype-Messengers zählen. So soll beim Versand von Nachrichten über die gleichnamige App direkt ausgewählt werden können, ob der Text als SMS oder Skype-Nachricht versandt werden soll. Gleiches gilt für die Telefon-App, sodass VoIP-Telefonate ohne große Umwege gestartet werden können.

Skype dürfte sich unter Windows-Nutzern damit als eine iMessage-Alternative etablieren, die allerdings auch unter anderem Systemen lauffähig ist. Wer sich damit nicht anfreunden kann, wird weiterhin die Möglichkeit besitzen, die universale Anwendung separat aus dem Windows Store zu laden.

Desweiteren bestätigte Microsoft nochmals das Ziel, Windows 10 auf möglichst viele Smartphones mit Windows Phone 8 zum Laufen zu bekommen.

Quelle: Skype

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.