Windows 10 bald mit „Playable Ads”

Hardware

Microsoft möchte Playable Ads in Windows 10 einbauen. Das ist Werbung, die man „nutzen” kann, ohne dabei extra eine Anwendung herunterzuladen.

In einem Blogeintrag hat Microsoft die Community informiert, dass man an einer neuen Funktion für Windows 10 arbeitet: Playable Ads. Dabei handelt es sich um Werbeanzeigen, die man „spielen” kann. Klickt ihr zum Beispiel auf eine Werbung in diesem Format, dann werdet ihr nicht zum Windows Store geschickt, sondern könnt ein Spiel direkt in der Werbeanzeige (bis zu 3 Minuten lang) spielen.

Diese Ankündigung ist also eher für Entwickler interessant und dürfte aktuell kein Zufall sein, denn Google hat vor ein paar Tagen quasi exakt die gleiche Funktion angekündigt. Werbeanzeigen, die in diesem Format angezeigt werden, bekommen den von Microsoft den eindeutigen Hinweis „Try now” (Jetzt testen), damit man als Nutzer ganz genau weiß, mit welcher Werbeanzeige man interagieren kann.

Die interaktiven Werbenanzeigen werden aktuell getestet. Microsoft hat noch nicht bekannt gegeben, wann sie für alle Nutzer ausgerollt werden sollen.

via TNW


Fehler meldenKommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. Es sind Kommentare zu diesem Beitrag vorhanden. Das DISQUS-Kommentarsystem verarbeitet personenbezogene Daten. Das System wird aus diesem Grund erst nach ausdrücklicher Einwilligung über nachfolgende Schaltfläche geladen. Es gilt die Datenschutzerklärung.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.