Windows 10: Websuchen aus dem Startmenü zu Google umleiten

Hardware

Ein kurzer Tipp für alle Nutzer von Windows 10, die Google Chrome als ihren Browser und Google als ihre bevorzugte Suchmaschine nutzen, sei euch hier ans Herz gelegt.

Es ist eine nützliche Sache, dass man aus dem Startmenü von Windows 10 heraus auch direkt eine Websuche anstoßen kann. Was für manche Nutzer eventuell nicht so geil ist, diese Websuche wird per default mit Bing ausgeführt. Die schnelle Lösung für dieses „Problem“ nennt sich Bing2Google, ist ein Chrome-Plugin und leitet alle Bing-Suchanfragen automatisch zu Google um. Klappt nur, wenn Google als Standardbrowser festgelegt wurde und springt auch an, wenn man Bing normal im Browser nutzt.


Hinterlasse deine Meinung

Bitte bleibe freundlich. Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung).

Um das Kommentarsystem nutzen zu können, musst du dem Einsatz von Cookies zustimmen.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.