Windows 8 vs. iPad: Microsoft legt nach

Microsoft legt nach und stichelt weiter gegen das Apple iPad. Wie bereits in den ersten Clips muss das iOS-Tablet wieder gegen ein Gerät mit Windows 8 antreten und sich einem recht reduzierten Vergleich stellen. Natürlich will Microsoft damit Windows 8 pushen und die Vorteile des Systems aufzeigen, die angesprochenen Punkte sind auch durchaus okay, denn bei ihnen hat Windows 8 wirklich die Nase vorne. Ob es nun wichtig ist, auch auf dem Homescreen per Multitouch zoomen zu können, sei mal dahingestellt. Diesmal muss für den Vergleich das Dell XPS 10 herhalten, welches auch hierzulande bereits für unter 300 Euro zu haben ist.

Die passende Vergleichswebseite gibt es natürlich auch wieder bei Microsoft, dort sind ja bereits mehrere Geräte gelistet, die das Apple iPad angeblich in den Schatten stellen. Was ich von derartiger Werbung halte? Da kann ich mich nur selbst zitieren: Als kleiner Fisch auf dem Tablet-Markt darf man sowas ruhig mal machen.

dell-vs-ipad-ms

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

Google Assistant bald mit personalisierten Nachrichten in Dienste

Nebula Capsule Max Beamer ausprobiert in Testberichte

Gigaset GS195LS: Senioren-Smartphone offiziell vorgestellt in Smartphones

Teufel Airy True Wireless sind offiziell in News

Amazon Echo Show 8 im Test in Testberichte

Google Play Store: Einblicke in die App-Empfehlungen in Dienste

Phoenix: Xiaomi-Flaggschiff mit 120 Hz, 60 MP und mehr in Smartphones

ING: Mit Google Pay zahlen und 10 Euro erhalten in Fintech

Eine Milliarde Dollar: Apple Campus in Texas in Marktgeschehen

CATAN: Das nächste AR-Spiel von Niantic? in Gaming