Windows auf dem Chromebook: Google schließt Partnerschaft mit VMWare

chromebook-samsung-gewinn

Wie Google heute über den hauseigenen Enterprise Blog mitteilt, hat man eine Partnerschaft mit VMWare geschlossen, um Windows auf Basis von VMware Horizon DaaS auf Chromebooks bzw. generell Computer mit Chrome OS zu bringen.

Über HTML5-Technologien und eine in Kürze verfügbare Chrome-App soll die Nutzung des Cloudsystems möglich sein, auf Nachfrage könnte man sich (als Unternehmen) jetzt bereits für eine Nutzung bzw. einen Vor-Ort-Service durch Google anmelden. Der Benutzer kann dann auf einem Chrome-PC ein Windows-Betriebssystem nutzen, welches ausschließlich in der Cloud läuft. Realisiert wird dies über VMware Horizon View (früher VMware View), eine virtuelle Desktop-Infrastrukturlösung zur Vereinfachung des Desktop-Managements. Weitere Details, vor allem zu eventuellen Kosten, sind noch nicht bekannt.

Quelle Google (im Feed sichtbar)

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

Apple iPhone 2020: Fünf Modelle erwartet in Smartphones

Spotify Jahresrückblick 2019 verfügbar in Dienste

AVM FRITZ!Powerline 510E und 530E erhalten Update in Firmware & OS

Moovi verkauft E-Scooter mit Versicherung in Mobilität

GALERIAmobil wurde eingestellt in Tarife

Audible-Hörbücher landen auf neuem Kindle Kids Edition in Dienste

Google Play Deal-Donnerstag: 9 Leihfilme günstiger in Unterhaltung

VW Golf 8: Volkswagen startet mit magerem Angebot in Mobilität

Software-Update: Jaguar spendiert dem I-Pace mehr Reichweite in Mobilität

Ohne Google-Apps: Huawei pusht die AppGallery in Marktgeschehen