Windows dominiert den Desktop

Schaut man sich den mobilen Marktanteil an, dann dominiert Android. Der Rest gehört iOS und das war es dann schon. Ähnlich ist es beim Desktop.

Hier ist aber auch nach Jahren immer noch Windows die dominante Plattform. Der Mac hat sich seinen Platz in der Welt der Desktop-Recher erkämpft und wächst von Zeit zu Zeit, aber Windows ist auf über 90 Prozent der Rechner installiert.

Die folgende Grafik von Statista zeigt die Entwicklung der Windows-Versionen in den letzten Jahren. Windows 10 nimmt langsam an Fahrt auf, doch Windows 7, das sich ab 2010 langsam an die Spitze gekämpft hat, ist immer noch die Nummer 1.

Apple kommt übrigens auf einen Marktanteil von 6 Prozent, Linux auf 2,5 Prozent. Was ich bei der Entwicklung von Windows interessant finde: Die Nutzer scheinen gerne eine Version zu überspringen. Windows Vista und Windows 8 haben es nie wirklich an die Spitze der Windows-Charts geschafft.

Aktuell lautet die Strategie von Microsoft nur Windows 10. Ich bin mal gespannt, ob man dabei bleibt und Windows 10 in Zukunft weiter optimieren wird, oder ob man dann irgendwann doch ein Windows 11 plant. Falls, dann wird das aber sicher noch viele Jahre dauern, denn Windows 10 hat noch eine lange Zukunft vor sich.

Marktanteil Desktop Windows

Teilen

Hinterlasse deine Meinung

Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.