Windows Phone Marketplace knackt 70.000 Apps – 300 neue Programme pro Tag

Nachdem der Windows Phone Marketplace bereits im November 2011 die Marke von 40.000 Apps, im Dezember die 50.000 Apps und kurz darauf im Januar die Marke von 60.000 Apps geknackt hat, ist man nun wieder ein Stück weiter und packt noch mal 10.000 Apps oben drauf. Aktuell tummeln sich in Microsofts mobilem App-Shop um die 70.000 Programme, welche alle samt auf die verfügbaren Windows Phones wollen.

Damit kommt man zwar von der reinen App-Anzahl her noch nicht an die großen Konkurrenz-Systeme Android und iOS heran, aber wie wir alle wissen, geht es ja nicht in erster Linie um die Masse an Apps, zudem lässt sich das Wachstum durchaus sehen, denn Android hat seinerzeit im gleichen Zeitraum weniger Apps angehäuft.

Aktuell kommen wöchentlich ca. 2100 neue Windows-Phone-Apps hinzu, was ca. 300 täglich wären. Davon stehen dann ca. 58 Prozent kostenlos zur Verfügung, 29 Prozent sind kostenpflichtig und 14 Prozent werden nach einer kostenlosen Testphase kostenpflichtig. Die Art der Apps ist dabei bunt gemischt. Derzeit gibt es ca. 18.000 registrierte Windows-Phone-Entwickler, es ist also sicher noch Luft nach oben.

In diesem Jahr soll der Windows Phone Marketplace um 28 auf insgesamt 63 Märkte ausgeweitet werden, was nochmal einen Schub geben dürfte.

via unwiredview

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.