WinSIM erhöht die Preise

WinSIM informiert Bestandskunden aktuell über eine Erhöhung der monatlichen Gebühren um bis zu 50 Prozent.

Ab dem 15. Juni 2017 ist es soweit: Mobilfunkanbieter dürfen für „zeitweiliges“ Roaming innerhalb der Europäischen Union keine Preisaufschläge mehr verlangen. Das passt dem deutschen Mobilfunkprovider Drillisch scheinbar überhaupt nicht, sodass man nun noch einmal ordentlich an der Preisschraube dreht.

Seit gestern Mittag berichten uns zahlreiche Nutzer von einer E-Mail zur Preiserhöhung der Mobilfunkverträge. So wird die monatliche Grundgebühr je nach Tarif um einen oder zwei Euro angehoben, was bei günstigen Verträgen einer Preiserhöhung um bis zu 50% entspricht. Begründet wird diese Maßnahme mit „verschiedensten“ gestiegenen Kosten und Bezug auf die neue EU-Richtlinie.

Sofern der Nutzer nicht handelt, werden sowohl Laufzeitverträge, als auch Tarife mit monatlicher Kündigungsfrist ab dem Frühjahr automatisch teurer. Man räumt Nutzern zwar ein Widerspruchsrecht ein, gestaltet die Bedingungen dessen jedoch alles andere als transparent. So behält man sich für etwaige Widersprüche ein Kündigungsrecht vor, schweigt jedoch zu weiteren Details.

So oder so: Kundenfreundlichkeit geht anders und bedarf zumindest einer vernünftigen Mitteilung über die bevorstehende Preiserhöhung.

Sehr geehrter Herr [Nachname],

als Kunde der winSIM wissen Sie, dass wir kostenbewusst handeln, um Ihnen das beste Preis-Leistungs-Verhältnis zu bieten.

Und winSIM bietet Ihnen in Zukunft noch mehr: Denn ab Mitte Juni können Sie Ihren Tarif in allen 28 Ländern der Europäischen Union so nutzen wie in Deutschland. Die bis dahin geltenden EU-Aufschläge fallen weg. Sie telefonieren und surfen mobil ohne Mehrkosten.

Allerdings steigen auch bei winSIM verschiedenste Kosten.
Uns ist es aber durch Effizienzsteigerungen gelungen, die notwendige Preisanpassung, die andere Anbieter in Deutschland schon vor Monaten vollzogen haben, heraus zu zögern und zudem moderat zu gestalten.

winSIM bleibt jedoch für seine treuen Kunden auch weiterhin unschlagbar günstig.

Der Preis für Ihren Mobilfunktarif mit Rufnummer [Rufnummer] ändert sich ab dem 01.05.2017 um 2 Euro pro Monat.

Sie brauchen nichts unternehmen. Ihr Vertrag wird automatisch für Sie umgestellt. Ihre Tariflaufzeit bleibt unverändert.

Haben Sie noch Fragen?
Dann melden Sie sich bei uns gerne telefonisch unter 06181 70 740 94 oder per E-Mail an preisanpassung@drillisch-online.de.

Sind Sie nicht einverstanden, können Sie Ihren Widerspruch bis einschließlich 30.04.2017 über den Menüpunkt „Widerspruch“ in Ihrer persönlichen Servicewelt einlegen.

Viele Grüße
Ihr winSIM-Team

Danke an alle Tippgeber | Quelle: MyDealz

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.