Wireless CarPlay: Alpine zeigt Nachrüstlösung iLX-107

Nicht nur erste Autobauer bringen Apples Wireless CarPlay in ihre Fahrzeuge. Auf der CES gibt es auch verschiedene Nachrüstlösungen zu sehen.

Alpine hat in den USA seine erste Nachrüstlösung für Apples Wireless CarPlay vorgestellt. Das Modell mit dem Namen iLX-107 verzichtet darauf, ein iPhone per Kabel ans Auto anschließen zu müssen, um CarPlay nutzen zu können. Optisch kommt es recht schlicht daher, ist aber technisch nicht in allen Belangen Knaller. So löst der 7 Zoll große kapazitive und LED-beleuchtete Touchscreen zum Beispiel nur mit WVGA-Auflösung auf.

Übertragung per 5 GHz WiFi

Das Gerät sucht automatisch das zuletzt verbundene iPhone und verbindet sich damit. Anschließend lässt sich Siri (per separatem Knopf) und die CarPlay-Apps nutzen. Viele Apps sind das leider weiterhin nicht. Das iLX-107 nutzt 5 GHz WiFi für die Übertragung und kann über eine entsprechende Schnittstelle auch Fahrzeugspezifische Daten auslesen bzw. Funktionen wie zum Beispiel einen Parkassistenten nutzen.

Das Modell soll in den USA ab Februar für 900 Dollar zu haben sein. Da Alpine-Modelle auch hierzulande vertrieben werden, dürfte es später auch im deutschen Handel landen.

 

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.