Xiaomi zeigt wohl Interesse an GoPro

Xiaomi soll ein Interesse am angeschlagenen Hersteller GoPro haben und ist wohl bereit ein Angebot für eine mögliche Übernahme zu machen.

GoPro hat Probleme und in den letzten Jahren lief es nicht so wie geplant. Erst vor wenigen Wochen gab man zum Beispiel bekannt, dass man sich nach kurzer Zeit schon wieder aus dem Drohnen-Markt verabschiedet. So ein Ende bedeutet auch immer Entlassungen und negative Schlagzeilen. Doch es waren nicht die ersten.

GoPro hat schon länger Probleme und da man Ziele nicht erreicht, scheint man nun seit einer Weile nach einem potentiellen Käufer Ausschau zu halten. Nun hat man den vielleicht gefunden, denn laut Bloomberg hat Xiaomi nun Interesse gezeigt und könnte ein Angebot machen. Und ich glaube irgendwie, dass die beiden ein gutes Team wären. Warten wir mal ab, ob an der Sache auch etwas dran ist.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

Zelda: Link’s Awakening ist mein Switch-Highlight 2019 in Testberichte

MediaMarkt und Saturn vermieten E-Scooter in Mobilität

Nokia 800 Tough: Rugged Feature Phone ab sofort erhältlich in Smartphones

Huawei: Herausfordernd ohne Google-Apps in Marktgeschehen

Xiaomi: Patent für Kamera unter dem Display in Smartphones

Opera für Android: Buntes Design und Bitcoin im Krypto-Wallet in Software

Oceanhorn für Apple-Nutzer zum halben Preis in Gaming

Android 10: Regeln-Feature bei Pixel-Nutzer bereits aktiv in Firmware & OS

Mazda MX-30: Leak zeigt das Elektroauto in Mobilität

VW Golf 8: Volkswagen mit Event-Livestream in Mobilität