Xiaomi Mi Max offiziell vorgestellt

Im Rahmen eines eigenen Presseevents präsentierte der chinesische Hersteller Xiaomi vor wenigen Minuten mit dem Xiaomi Mi Max ein neues Android-Phablet, dessen Displaydiagonale immense 6,44 Zoll beträgt. Erhältlich sein wird das Gerät ab dem 17. Mai zu Preisen ab 202 Euro.

Lange Zeit wurden Smartphones größer und größer, so langsam siedeln sich die meisten Modelle jedoch im Bereich zwischen 5 und 5,5 Zoll an, weshalb Fans besonders kleiner und auch großer Geräte kaum noch Auswahl antreffen. Letztere Gruppe möchte Xiaomi nun mit dem Mi Max adressieren, welches mit seinem 6,44 Zoll großen FullHD-Display bei einigen das Sony Xperia Z Ultra beerben könnte.

Xiaomi_Mi_Max_3

Beim Prozessor setzt Xiaomi auf einen Snapdragon 650 oder 652 von Qualcomm, deren 6/8 CPU-Kerne zusammen mit einer Adreno 510 GPU und 3/4 GB Arbeitsspeicher eine gute Performance ermöglichen sollten. Je nach Modell misst der interne Speicher 32, 64 oder 128 GB, wobei einer Erweiterung per microSD-Karte bei Verzicht auf das Dual-SIM-Feature möglich ist.

Fotos lassen sich mit dem Smartphone mithilfe der 16-Megapixel-Hauptkamera oder der 5-Megapixel-Frontcam schießen und als Betriebssystem gibt es Android 6.0 Marshmallow inklusive der ebenfalls vorgestellten MIUI 8. Zu guter Letzt verfügt das Xiaomi Mi Max über einen auf der Rückseite positionierten Fingerabdrucksensor, außerdem herbergt es dank seiner Größe von 173,1 x 88,3 x 7,5 mm einen potenten 4.850 mAh Akku, der allerdings auch für das hohe Gewicht von 203 Gramm verantwortlich sein dürfte.

In China wird das Phablet voraussichtlich ab dem 17. Mai erhältlich sein. Der Preis für das 32GB-Modell mit 3 GB Arbeitsspeicher soll umgerechnet 202 Euro betragen, die 64GB-Variante kostet ca. 229 Euro und die 128GB-Version mit 4 GB RAM und dem Snapdragon 652 fällt mit 269 Euro ein wenig teurer aus.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

Meine Esszimmerleuchte bekommt WLAN-Lampen in Testberichte

Xiaomi Mi 10 kommt im ersten Quartal 2020 in Smartphones

Amazon Echo: Alexa mit Apple Podcasts in Dienste

OnePlus kündigt Event für Januar an in Events

Mehrheit kauft Weihnachtsgeschenke online in Handel

Neue Jugendschutz-Einstellungen für Sky-Q-App und Sky Q Mini in Unterhaltung

N26 spendiert 3 Monate YouTube Premium in Fintech

Sim.de: 3 GB LTE für 6,99 Euro mtl. in Tarife

Für 9,99 Euro: Sky Sport Ticket startet in Unterhaltung

Streaming im Model 3 und Co.: Tesla plant wohl weitere Apps in Mobilität