Xiaomi Redmi 5A offiziell vorgestellt

Xiaomi Redmi 5a

Xiaomi hat in China sein neues Einsteiger-Smartphone Xiaomi Redmi 5A offiziell vorgestellt. Verbesserungen im Vergleich zum Vorgänger gibt es kaum, dafür beträgt der Preis auch nur niedrige 599 Yuan, was ungefähr 77 Euro entspricht.

Beim Xiaomi Redmi 5A handelt es sich um ein 5 Zoll großes Einsteiger-Smartphone, dessen IPS-Display eine Auflösung von 1.280 x 720 Pixeln bietet. Angetrieben wird es wie das Vorjahresmodell von einem Snapdragon 425 Octa-Core, der von 2 GB Arbeitsspeicher unterstützt wird. Der per microSD-Karte erweiterbare interne Speicher fasst 16 GB – eine Version mit 3 GB RAM und 32 GB Speicher wird es vorerst also nicht geben.

MIUI 9 vorinstalliert

Rückseitig kommt beim Xiaomi Redmi 5A eine 13-Megapixel-Kamera mit PDAF zum Einsatz, während auf der Front eine Selfie-Cam mit 5 Megapixeln verbaut ist. Des Weiteren beherbergt das 137 Gramm schwere Gehäuse im Metall-Look einen 3.000 mAh starken Akku, der allerdings nur langsam mit 5 Watt wieder aufgeladen werden kann. Immerhin ist als Betriebssystem die auf Android Nougat basierende MIUI 9 vorinstalliert.

Wie die meisten Smartphones von Xiaomi unterstützt auch das Dual-SIM-fähige Xiaomi Redmi 5A nicht das in Deutschland verwendete LTE Band 20, wodurch es noch einmal unattraktiver wird. Gemessen an den geringen Änderungen im Vergleich zum Vorgänger ist der Preis von umgerechnet ca. 77 Euro für Xiaomi-Verhältnisse nämlich erstaunlich hoch.

Quelle: Xiaomi

Produktempfehlung

Tarifvergleich

Hinterlasse deine Meinung