Xiaomi Redmi 9: Einsteiger-Smartphone für 149 Euro vorgestellt

Xiaomi Redmi 9

Xiaomi hat in Spanien das neue Redmi 9 offiziell vorgestellt. Zu Preisen ab 149 Euro bietet das Einsteiger-Smartphone eine attraktive Ausstattung.

Das Xiaomi Redmi 9 stellt das neue Einsteiger-Modell der Marke dar, kann auf dem Datenblatt aber dennoch einigermaßen überzeugen. So erhält man ein 6,53 Zoll großes LCD-Display, das mit seiner Dot-Drop-Notch trotz des günstigen Preises eine hohe Auflösung von 2.340 x 1.080 Pixeln besitzt.

Angetrieben wird das Smartphone von einem recht zügigen MediaTek Helio G80 Octa-Core-Prozessor, dem je nach Modell 3 GB oder 4 GB Arbeitsspeicher zur Seite stehen.

Redmi 9 kommt mit Quad-Kamera

Xiaomi Redmi 9 2

Der interne Speicher fasst beim Redmi 9 32 GB bzw. 64 GB an Daten und kann per microSD-Karte erweitert werden. Somit ist ausreichend Platz vorhanden, um zahlreiche Apps, Musik und Fotos auf dem Smartphone abzuspeichern. Für letztere hat das Gerät eine Quad-Kamera an Bord, deren Hauptsensor es auf eine Auflösung von 13 Megapixeln bringt. Dazu gibt es eine Weitwinkelkamera (8 MP), eine Makrocam (5 MP) und einen Tiefensensor (2 MP) für Porträt-Aufnahmen.

Abgerundet wird die Ausstattung des Xiaomi Redmi 9 von einer 8-Megapixel-Frontkamera und einem großen 5.020 mAh Akku, der mit 18 Watt sogar recht flott wieder aufgeladen werden kann. Zu guter Letzt ist als Betriebssystem das aktuelle Android 10 vorinstalliert und ein NFC-Chip fürs mobile Bezahlen an Bord.

Keine Informationen zu Deutschlandstart

Da Xiaomi das Redmi 9 bislang lediglich für den spanischen Markt vorgestellt hat, ist bislang noch unbekannt, wann es das Einsteiger-Smartphone auch in Deutschland zu kaufen geben wird. Zumindest kennen wir nun schon die Preise: Mit 149 Euro (3GB/32GB) bzw. 179 Euro (4GB/64GB) erscheint das Redmi 9 äußerst attraktiv zu sein. Auf eine baldige Verfügbarkeit in Deutschland kann somit nur gehofft werden.

Xiaomi Mi Band 5: Neuerungen im Vergleich mit dem Mi Band 4

Xiaomi Mi Band 5 Header

Xiaomi wird morgen das Mi Band 5 in China vorstellen und das Marketing für das neue Wearable läuft bereits auf Hochtouren. Das Unternehmen ist dafür bekannt, dass man so ziemlich alle Details vor der Ankündigung nennt - abgesehen vom Preis.…10. Juni 2020 JETZT LESEN →


Hinterlasse deine Meinung

Bitte bleibe freundlich. Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung).

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.