Xiaomi Redmi Note 4 ab sofort auch in Schwarz und Blau erhältlich

Smartphones

War das Xiaomi Redmi Note 4 anfangs nur in Silber, Grau und Gold erhältlich, wurden nun zwei neue Farbvarianten vorgestellt. So kann das Mittelklasse-Smartphone ab sofort auch in Schwarz und Blau zu denselben Preisen von umgerechnet ca. 138 bzw. 165 Euro erworben werden.

Drei Monate nach der Veröffentlichung des Redmi Note 4 bietet Xiaomi das eigene Mittelklasse-Smartphone nun in zwei weiteren Farben an. Zu Silber, Grau und Gold gesellen sich nun eine blaue und eine schwarze Variante hinzu, welche meiner Meinung nach beide sehr schön aussehen. Vor allem das Modell in einem metallischen Dunkelblau-Ton sticht aus der Masse der nur selten bunten Smartphones heraus.

Preis unverändert

Für das Redmi Note 4 in Blau und Schwarz verlangt Xiaomi dieselben Preise wie für alle anderen Modelle. So kostet das Smartphone mit 3 GB Arbeitsspeicher und 32 GB an internem Speicher in China ca. 138 Euro, mit 64 GB Speicher werden rund 165 Euro fällig. Die Ausstattung geht mit einem 5,5 Zoll großen FullHD-Display, einem MediaTek Helio X20 Deca-Core-Prozessor und einer 13-Megapixel-Hauptkamera für diesen Preis auf jeden Fall in Ordnung – zudem fasst der fest verbaute Akku starke 4.100 mAh.

Das Xiaomi Redmi Note 4 dürfte im Laufe der kommenden Wochen dann auch in den neuen Farben bei diversen Import-Händlern wie beispielsweise Gearbest erhältlich sein. Klar ist jedoch, dass für den Import ein gewisser Aufschlag auf den chinesischen Preis obendrauf kommt.

Quelle: Xiaomi via: GizmoChina

Kommt über diesen Affiliate-Link ein Einkauf zustande, wird mobiFlip.de u.U. mit einer Provision beteiligt. Für Dich entstehen dabei keine Mehrkosten.


Fehler meldenKommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. Es sind Kommentare zu diesem Beitrag vorhanden. Das DISQUS-Kommentarsystem verarbeitet personenbezogene Daten. Das System wird aus diesem Grund erst nach ausdrücklicher Einwilligung über nachfolgende Schaltfläche geladen. Es gilt die Datenschutzerklärung.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.