Xiaomi Redmi Pro 2: Hersteller verrät versehentlich erste Informationen

Xiaomi wird dieses Jahr anscheinend doch noch einen Nachfolger des Redmi Pro präsentieren. Versehentlich wurde das Smartphone für kurze Zeit auf der Webseite des Herstellers gelistet, wodurch erste Informationen ans Tageslicht gelangen konnten.

Die Positionierung des Redmi Pro im Portfolio von Xiaomi war stets eine schwierige Sache. Zwar bot es mit seiner Dual-Kamera ein Feature der Mittel- bis Oberklasse, gegen die Bekanntheit der Redmi Note-Reihe kam das Gerät jedoch nie an. Dennoch scheint Xiaomi nun den Release eines Redmi Pro 2 zu planen, wie dessen kurzzeitiges Auftauchen auf der Hersteller-Webseite bestätigte.

Dual-Kamera mit 16 Megapixeln

Lange war die Produktseite des Xiaomi Redmi Pro 2 nicht online, weshalb es anscheinend nur für einen nicht ganz so viel aussagenden Screenshot reichte. Dieser verrät, dass Xiaomi beim Display wieder auf ein OLED-Panel mit einer vermutlichen Auflösung von FullHD setzen wird. Als Prozessor soll mit dem Snapdragon 660 ein potenter Octa-Core zum Einsatz kommen und die Akku-Kapazität wird mit ganzen 4.100 mAh angegeben. Zu guter Letzt wird die Auflösung der rückseitigen Dual-Kamera 16 Megapixel betragen, was hoffentlich in guten Fotos resultiert.

Nur 1.199 Yuan, ca. 155 Euro, soll die Einstiegs-Version des kommenden Redmi Pro 2 kosten – das ist fast 40 Euro weniger als vergangenes Jahr. Vielleicht wird Xiaomi das Smartphone ja bereits im Rahmen des eigenen Events am 25. Mai präsentieren.

Quelle: GizmoChina

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.