Xposed Framework wird für Android 5.0 Lollipop nachgebaut

Firmware und OS

Ich kann mich noch an eine Diskussion vor oder zum Release von Android 5.0 Lollipop erinnern. Damals ging es um den angeblich nicht mehr möglichen Root-Zugriff und auch das damit nicht mehr mögliche Xposed Framework.

Mein Standpunkt war der, dass jede Begrenzung, die über eine Software bewerkstelligt wird, auch über eine Software wieder gebrochen werden kann. Das war schon immer so und dürfte auch noch eine ganze Weile so gelten.

Mittlerweile sind also einige Tage ins Land gegangen und *tadaa* es gibt Root-Zugriff inkl. funktionierendem Titanium Backup und selbst an einem Xposed Framework wird gebastelt. Anscheinend ist das nicht mehr das original Exposed Framework von rovo89 und Tungstwenty, aber HomerSP und Nathan Russell aus der VillainROM Entwickler-Crew haben ihr eigenes Framework, welches auf den Namen ElPollo hört, gebastelt. Auch dieses Framework soll dann mittels Modulen erweitert werden können.

Erste Module sind anscheinend schon lauffähig und so dürfte es nicht mehr allzu lange dauern, bis nicht nur die kleine Beta-Crew Zugriff auf das Framework erhält. Wir dürfen gespannt sein, was dann bald unter Lollipop alles möglich ist. Bis dahin kann ich euch noch nicht viel mehr Infos bieten, aber sobald es etwas Neues gibt, werdet ihr es hier ganz sicher lesen.


Fehler meldenKommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. Es sind Kommentare zu diesem Beitrag vorhanden. Das DISQUS-Kommentarsystem verarbeitet personenbezogene Daten. Das System wird aus diesem Grund erst nach ausdrücklicher Einwilligung über nachfolgende Schaltfläche geladen. Es gilt die Datenschutzerklärung.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.