Yahoo könnte Foursquare kaufen

foursquare_header_2

Yahoo soll angeblich an Foursquare Interesse haben, einem Dienst, der sich in den letzten Jahren auf Location Based Services spezialisiert hat.

Glaubt man einem Bericht von TechCrunch, dann hat Yahoo ein Interesse an Foursquare. Es gibt interne Quellen, die behaupten, dass der Deal schon in trockenen Tüchern sei und nur noch die letzten Details geklärt werden. Es gibt aber auch Quellen, die nichts von der Übernahme gehört haben. Man könnte diese Ankündigung also auch nur in einem sehr kleinen Kreis geplant haben.

Foursqaure gehört zu den Diensten, die es in meinen Augen in den letzten Jahren so richtig vergeigt haben. Aktuelle Studien bestätigen dies. Aber wer weiß, vielleicht war der Plan ja 2014 auf Verkauf ausgelegt, dann würde die Entwicklung durchaus Sinn ergeben. Ein bisschen schade ist das schon, denn Foursquare habe ich immer gerne genutzt. In Zukunft dürften dann nur noch die Daten übrig bleiben, für die Yahoo sicher auch schon eine Idee hat.

Als Summe stehen übrigens aktuell 900 Millionen US-Dollar im Raum. Für den Preis hätte Yahoo vor ein paar Jahren einen besseren Fang machen können, aber der Anbieter glänzte in den letzten Jahren nicht gerade mit guten Ideen.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung