Yahoo wird Standard-Suchmaschine im Firefox-Browser

Software

Dank einer Partnerschaft mit Yahoo wird die Google-Suchmaschine im Browser Firefox zukünftig als Standard abgelöst.

Seit mittlerweile zehn Jahren wurden Firefox-Nutzer bei Suchanfragen an Google verwiesen. Dies ändert sich nun – zumindest in einigen Ländern. Wie Yahoo im eigenen Tumblr-Blog bekannt gab, konnte man Mozilla zu einer Partnerschaft bewegen. Mindestens fünf Jahre lang soll die Yahoo-Suche nun in Firefox voreingestellt sein.

Vorerst bezieht sich diese Änderung offenbar nur auf den amerikanischen Markt. Dort sollen Nutzer des Firebox-Browsers für PC, Mac oder mobile Endgeräte auf Yahoo als Suchmaschine setzen. Zusammen arbeitet man daher an einer aufgeräumten Ergebnisübersicht, die man so derzeit noch nicht bieten kann.

Wie man per Screenshot zeigt hat man dabei wohl vor allem vor, die Suche durch ergänzende Informationen mehr wie Google aussehen zu lassen. Noch in diesem Jahr soll die Yahoo-Suche für Firefox-Nutzer ausgerollt werden, die neue Optik findet sich ab Anfang 2015 dann auch in anderen Browsern wieder.


Fehler meldenKommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. Es sind Kommentare zu diesem Beitrag vorhanden. Das DISQUS-Kommentarsystem verarbeitet personenbezogene Daten. Das System wird aus diesem Grund erst nach ausdrücklicher Einwilligung über nachfolgende Schaltfläche geladen. Es gilt die Datenschutzerklärung.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.