YouTube ermöglicht Livestreaming mit 60 Bildern pro Sekunde

YouTube Logo Header

YouTube ermöglicht die Übertragung von Videos mit 60 Bildern pro Sekunde ab sofort auch bei Livestreams.

Im Oktober schaltete YouTube die Option frei, Videos mit 60 Bildern pro Sekunde und damit doppelt so hoher Framerate wie zuvor möglich hochzuladen. Ab sofort ist die flüssigere Wiedergabe auch bei Livestreams möglich, entsprechende Bandbreite natürlich vorausgesetzt.

Die Funktion steht ausschließlich in HTML-5-fähigen Browsern zur Verfügung. Wer auf eine aktuelle Version der eigenen Vorliebe setzt, sollte also keine Probleme haben. Ich verstehe zwar immer noch nicht den Reiz vom Zuschauen bei Online-Spielen anderer, für diese Branche dürfte die Neuerung aber alles andere als uninteressant sein.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

PremiumSIM: 5 GB Datenvolumen für 9,99 Euro mtl. in Tarife

Volksbanken verschieben Apple Pay in Fintech

Vodafone halbiert SIM-Kartenhalter in Vodafone

Klarmobil startet Nikolausaktion in Tarife

McLaren: Hybrid ja und Elektro vielleicht in Mobilität

Tesla: Autopilot bekommt Software-Update in Mobilität

Samsung Galaxy S11+: Akku mit 5000 mAh? in Smartphones

Qualcomm zeigt neue Snapdragon-Chips für Windows-Laptops in Hardware

Fairphone 3 landet bei o2 in Telefónica

Neue Drillisch-Aktionstarife starten in Tarife