YouTube: HTML5-Videoplayer wird Standard in Chrome

YouTube Logo Header

Wer Google Chrome als Browser nutzt, der bekommt von Googles Videonetzwerk YouTube Videos automatisch in einem HTML5-Player ausgeliefert, der Flash-Player stirbt damit immer mehr aus.

Bereits bisher konnte sich jeder YouTube-Nutzer dafür entscheiden, den HTML5-Player zu nutzen, dazu hat Google unter youtube.com/html5 Informationen und ein Opt-In bereitgestellt. Dieses Opt-In funktioniert nicht nur im Chrome-Browser, sondern auch in weiteren aktuellen Browsern, wobei nicht jeder Browser alle Funktionen unterstützt. Wer Chrome nicht als Browser nutzt, kann auf dieser Unterseite weiterhin den HTML5-Player manuell aktivieren.

Wer aber mit Chrome unterwegs ist, der sollte (nahezu alle) YouTube-Videos mittlerweile automatisch mit dem neuen Player angezeigt bekommen, ein Opt-Out ist anscheinend auch nicht mehr möglich. Es heißt nur:

Der HTML5-Videoplayer wird derzeit bei jeder möglichen Gelegenheit verwendet.

Solltet ihr Probleme mit dem HTML5-Videoplayer haben, schafft derzeit eine Chrome-Erweiterung Abhilfe, die dafür sorgt, dass wieder der Flash-Player geladen wird.

Über ein Abo bei YouTube würden wir uns freuen!

via googlesystem Danke auch Alex!

Teilen

Hinterlasse deine Meinung