YouTube für iOS erhält HDR-Support auf iPhone X

Youtube Logo 2017

Endlich unterstützt auch die YouTube-App für iOS auf dem iPhone X die Wiedergabe von HDR-Videos. Seit dem neuesten Update auf die Version 13.17 steht das Feature auf Apples aktuellem Flaggschiff-Smartphone bereit.

Nach Netflix und einigen weiteren Anwendungen hat endlich auch die YouTube-App für iOS ein Update mit HDR-Support erhalten. Unter der Version 13.17 können ab sofort Besitzer eines iPhone X HDR-Videos ansehen und damit die Möglichkeiten des verbauten OLED-Displays ausnutzen. In HDR verfügbare Videos überzeugen mit stärkeren Kontrasten und wirken somit lebhafter.

Möchte man kontrollieren, ob man auf seinem iPhone X gerade ein Video in HDR ansieht, gelingt das über die Qualitätsauswahl nachdem das Video gestartet wurde. Hinter der Auflösung werden entsprechende Videos mit „HDR“ gekennzeichnet. Zum Testen können auf dem HDR Channel zudem zahlreiche in HDR verfügbare Videos gefunden werden.

YouTube
Preis: Kostenlos+

Kein HDR-Support für iPad Pro

Obwohl auch das iPad Pro bekanntlich HDR unterstützt, steht der HDR-Support der YouTube-App für iOS nach dem Update auf die Version 13.17 erst einmal nur für das iPhone X zur Verfügung. Informationen dazu, ob die Funktion auch auf dem iPhone 8 und iPhone 8 Plus genutzt werden kann, die mit ihrem Wide Color Gamut-Display bekanntlich kein „echtes“ HDR unterstützen, liegen uns aktuell noch nicht vor.

Quelle: Reddit, Macrumors

Teilen

Hinterlasse deine Meinung

Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.