YouTube bekommt Material Design – per Chrome-Browser bereits nutzbar

Software

Die Kollegen von 9to5google haben eine Anleitung veröffentlicht, wie jeder bei Verwendung von Google Chrome YouTube im neuen Material Design darstellen kann.

Dass Material Design inzwischen ein Aushängeschild bei hauseigenen Apps und Diensten von Google geworden ist, ist weitreichend bekannt. So wundert es nicht, dass man derzeit auch innerhalb eines eingeschränkten Benutzerkreises die Videoplattform YouTube im platten Kartendesign testet. Für diejenigen unter Euch, die sich die neue Optik bereits jetzt schon anschauen wollen, hat man die Anleitung vom Reddit-User giorgiomarinel veröffentlicht.

Wichtig ist hier, dass man wirklich nur Chrome als Browser nutzt und zudem nicht mit seinem Google-Account angemeldet ist:

1) Besuche https:www.youtube.com/?gl=US

2) Öffne die Entwicklerkonsole (STRG + SHIFT + i)

3) Gehe in den Reiter “Ressourcen” und lösche den VISITOR_INFO1_LIVE -Cookie für die YouTube-Domain

4) Gehe in die Konsole und ändere den Cookie VISITOR_INFO1_LIVE durch folgenden Befehl:

document.cookie=”VISITOR_INFO1_LIVE=Qa1hUZu3gtk;path=/;domain=.youtube.com”;

5) Nun die Seite neu laden

Ab sofort sollte die Page in neuer und modernerer Optik erscheinen :)

via 9to5google


Fehler meldenKommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. Es sind Kommentare zu diesem Beitrag vorhanden. Das DISQUS-Kommentarsystem verarbeitet personenbezogene Daten. Das System wird aus diesem Grund erst nach ausdrücklicher Einwilligung über nachfolgende Schaltfläche geladen. Es gilt die Datenschutzerklärung.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.