YouTube zahlt an die GEMA

FINALLY! Wie man bei der FAZ heute exklusiv berichtet, haben die Verwertungsgesellschaft GEMA und Googles-Videodienst YouTube einen Lizenzvertrag abgeschlossen.

Das Ganze wurde nun auch offiziell im YouTube-Blog verkündet.

Damit wären die Zeiten der roten Sperrtafeln, die Nutzer zu sehen bekommen, wenn ein Video keine Lizenz durch die GEMA erhalten hat, endgültig vorbei. Der Lizenzvertrag soll bereits ab heute in Kraft treten. Im Zuge dessen dürften sämtliche Musikvideos und Clips, in denen durch die GEMA lizenzierte Musik genutzt wird, automatisch in Deutschland freigeschaltet werden. Über die Höhe der Lizenzzahlungen gibt es bislang keine Informationen.

Der Lizenzvertrag gilt für das durch Werbung finanzierte, weltweite Angebot von Youtube und für den Subskriptions-Service, den das Portal in den Vereinigten Staaten unterhält und bald auch andernorts auf den Markt bringen will.

Das Videoportal informiert die GEMA über Abrufzahlen und leistet entsprechende Zahlungen, welche die GEMA dann an ihre Mitglieder weitergibt.

Damit dürfen wir wohl den Start von YouTube Red auch in Deutschland  erwarten.

youtubevidavailablev2-4_german

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.