ZTE Axon 9 Pro offiziell vorgestellt

Zte Axon 9 Pro

Beinahe wäre ZTE vom Markt verschwunden, im Rahmen der IFA 2018 bekamen wir nun aber doch noch das ZTE Axon 9 Pro zu Gesicht. Das neue Flaggschiff-Smartphone überzeugt mit einer starken Ausstattung und soll 649 Euro kosten.

ZTE setzt beim neuen Axon 9 Pro auf ein 6,21 Zoll großes AMOLED-Display im 18,7:9-Format, das mit 2.248 x 1.080 Pixel auflöst und die heutzutage typische Notch besitzt. Als Prozessor kommt ein Qualcomm Snapdragon 845 Octa-Core zum Einsatz, dem ordentliche 6 GB Arbeitsspeicher zur Seite stehen. Der interne Speicher bietet zudem eine Kapazität von 128 GB und kann per microSD-Karte erweitert werden.

Dual-Kamera mit Weitwinkel-Objektiv

Für Fotos in hoher Qualität hat selbstverständlich auch das ZTE Axon 9 Pro eine Dual-Kamera verbaut, deren optisch stabilisierter Hauptsensor mit 12 Megapixeln bei f/1.75 auflöst. Unterstützt wird er von einem weiteren 20-Megapixel-Sensor, der mit einer 130-Grad-Optik Weitwinkelaufnahmen ermöglicht. Für knackige Selfies ist dann noch eine 20-Megapixel-Frontkamera verbaut.

Drahtloses Laden per Qi möglich

Auch beim Akku hat sich ZTE nicht lumpen lassen und verbaut im ZTE Axon 9 Pro einen solchen mit einer hohen Kapazität von 4.000 mAh. Da das Gehäuse des Smartphones aus Glas und Metall besteht, kann der Energiespeicher entweder per Quick Charge 4+ oder aber auch drahtlos per Qi aufgeladen werden. Als Betriebssystem kommt zu guter Letzt Android 8.1 Oreo, wobei ZTE keine eigene Oberfläche vorinstalliert.

Das ZTE Axon 9 Pro, welches nach IP68-Standard vor Wasser und Staub geschützt ist, wird noch im September zum Preis von 649 Euro erscheinen. Ganz ehrlich: ZTE hat hier auf den ersten Blick ein gutes Gesamtpaket zum attraktiven Preis geschaffen!


Hinterlasse deine Meinung

Bitte bleibe freundlich. Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung).