ZTE Axon M: Smartphone mit Dual-Screen offiziell vorgestellt

Zte Axon M

ZTE bringt mit dem ZTE Axon M ein neues Oberklasse-Modell auf den Markt, welches mit gleich zwei Displays ausgestattet ist. Dank eines Gelenks kann der rückseitige Screen nach vorne geklappt und das Smartphone daraufhin als eine Art Tablet verwendet werden.

Sowohl auf der Vorder- als auch der Rückseite verfügt das ZTE Axon M über ein 5,2 Zoll großes FullHD-Display, dessen Ränder nicht sonderlich schmal ausfallen. Dafür kann das rückseitig angebrachte Panel mithilfe eines Gelenks nach vorne geklappt und daraufhin als Erweiterung des ersten Displays verwendet werden. ZTE spricht hier von einer möglichen Displaydiagonalen von 6,75 Zoll, auf die zahlreiche Apps, darunter die Top 100 aus dem Google Play Store, angepasst wurden.

Keine Highlights bei der Hardware

Zte Axon M 2

Unter der Haube des ZTE Axon M kommt ein Snapdragon 821 aus dem Vorjahr zusammen mit 4 GB Arbeitsspeicher zum Einsatz. Auf der Front ist zudem die einzige 20-Megapixel-Kamera mit 4K-Videofunktion verbaut, welche auch als Hauptkamera dient. Möchte man normale Fotos schießen, bedient man einfach nur das rückseitige Display des Axon M, wodurch die Kamera in die richtige Richtung zeigt.

Weitere Details der Ausstattung des ZTE Axon M umfassen einen 64 GB großen Datenspeicher mit der Möglichkeit auf Erweiterung per microSD-Karte. Zudem verbaut ZTE auch noch einen 3.180 mAh starken Akku und einen dedizierten Audio-Chip für bessere Klangqualität.

Bislang ist lediglich bekannt, dass das 230 Gramm schwere und 12,1 mm dicke ZTE Axon M noch dieses Jahr in den USA in den Handel gelangen wird – auch für Deutschland ist allerdings eine Verfügbarkeit angekündigt. Wann diese gegeben sein und wie hoch der Preis des Smartphones ausfallen wird, ist bislang aber leider noch nicht bekannt.

Quelle: Pressemitteilung per Mail

Produktempfehlung

Tarifvergleich

Hinterlasse deine Meinung