ZTE kündigt zwei Smartphones mit Android 4.0 an

ZTE hat im Vorfeld des Mobile World Congress zwei Smartphones mit Android 4.0 Ice Cream Sandwich angekündigt. Beide kommen mit dem schnellen Datenfunk LTE klar, wobei das Modell mit der Bezeichnung N910 wohl nur in Fernost zum Einsatz kommen wird und das ModellPF200 auch hierzulande zu haben sein könnte. Einen Preis oder genauen Marktstart hat man noch nicht bekannt gegeben, man betont aber, dass diesen Geräten viele weitere folgen werden.

Das ZTE PF200 (Bild oben) wird von einem 1,2 GHz starken Dual-Core-Prozessor angetrieben und verfügt über ein 4,3 Zoll großes qHD-Display. Neben einer Frontkamera wird es über eine 8 Megapixel Kamera auf der Rückseite verfügen, welche Videos in 1080p-Auflösung aufnehmen kann. Mit an Bord sind zudem noch Bluetooth 2.1, GPS, WiFi, A-GPS, DLNA, MHL und NFC. ZTE war hierzulande bisher hauptsächlich unter fremden Markennamen bekannt, das Unternehmen hat zum Beispiel das Base lutea und Base lutea 2 hergestellt.

via phandroid Quelle zte

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

Mercedes-Benz bringt eigenen E-Scooter in Mobilität

Xiaomi Mi 9 Pro kommt mit Triple Fast Charge in Smartphones

Nest Wifi: Google plant Assistant-Integration in Hardware

Google Pixel 4: Offizielle Werbung am Times Square in Smartphones

Xiaomi: Möglicher Preis für das Redmi Note 8 (Pro) in Deutschland in Smartphones

Amazon Echo Dot: 2 Stück für 39,99 Euro in Schnäppchen

Philips Hue Play HDMI Sync Box erzeugt Surround-Beleuchtung in Smart Home

OnePlus 7T: Design offiziell vorgestellt in Smartphones

Xiaomi: Redmi K20 (Mi 9T) ist ein Erfolg in Smartphones

Tesla Model S P100D+ besiegt wohl Porsche Taycan am Nürburgring in Mobilität