ZUK Z2 Pro mit 6 GB RAM offiziell vorgestellt

Nachdem man mit dem ZUK Z1 erfolgreich sein Debüt auf dem Smartphone-Markt feierte, präsentierte ZUK nun das neue ZUK Z2 Pro, welches mit einer absoluten High-End-Ausstattung aufwarten kann. So verfügt dieses beispielsweise über bis zu 6 GB Arbeitsspeicher, kosten soll es umgerechnet dennoch nur preiswerte 366 Euro.

Kam das ZUK Z1 noch mit einem 5,5 Zoll großen IPS-Display daher, setzt man beim ZUK Z2 Pro nun auf Massenmarkt-tauglichere 5,2 Zoll in der Diagonalen. Beim verwendeten Display handelt es sich hierbei um ein Super-AMOLED-Panel mit einer Auflösung von 1.920 x 1.080 Pixeln, was heutzutage niemanden mehr vom Hocker reißt. Mit Qualcomms aktuellem Snapdragon 820 Quad-Core-SoC sowie 4 oder 6 GB LDDR4-RAM trumpft man jedoch gewaltig auf und auch der 64/128 GB große und auf UFS 2.0 basierende interne Speicher dürfte für eine hohe Systemperformance sorgen.

Da das ZUK Z2 Pro auch im Kamera-Bereich überzeugen soll, wurde es mit einer auf einem ISOCELL-Sensor basierenden 13-Megapixel-Hauptkamera ausgestattet. Diese besitzt unter anderem eine f/1.8-Blende, einen optischen Bildstabilisator und kann, wie es heutzutage üblich ist, 4K-Videos aufnehmen. Die Frontkamera löst des Weiteren mit 8 Megapixeln auf und dürfte ansehnliche Selfies erlauben.

ZUK_Z2_Pro_2_

Obwohl ZUK beim ZUK Z2 Pro die Kapazität des fest verbauten Akkus von 4.100 auf 3.100 mAh reduziert hat, macht das Smartphone auf den ersten Blick einen äußerst interessanten Eindruck. So befindet sich die Ausstattung auf dem aktuellen Niveau der Oberklasse und besondere Features, wie beispielsweise die Integration von 10 „Fitness-Sensoren“, setzen das Gerät von der Konkurrenz ab.

Während das ZUK Z2 Pro ab Mai mit der hauseigenen ZUI 2.0 ROM in China zum Preis von 2.699 Yuan für die 6GB-RAM-Version erhältlich sein wird, steht momentan noch nicht fest, wann das Smartphone seinen Weg nach Deutschland finden wird. Hierzulande wird es dann vermutlich wieder mit Cyanogen OS ausgeliefert werden und vermutlich sogar das LTE 20 Band unterstützen.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.