ZUK Z2: TENAA-Eintrag offenbart technische Daten

Am 31. Mai wird der chinesische Hersteller ZUK das kommende ZUK Z2 präsentieren, welches etwas kleiner als das schon offizielle ZUK Z2 Pro ausfallen soll. Ein Eintrag bei der Zertifizierungsbehörde TENAA ermöglicht uns nun bereits einen Blick auf die technischen Daten des Geräts.

Sollten die von MyDrivers publizierten Screenshots, welche den TENAA-Eintrag des ZUK Z2 zeigen sollen, keine Fälschung darstellen, erwartet uns am 31. Mai ein 5 Zoll großes Android-Smartphone mit einer absoluten Top-Ausstattung. So wird das Gerät voraussichtlich neben dem mit FullHD auflösenden Display einen Qualcomm Snapdragon 820 Quad-Core-SoC und 3/4 GB Arbeitsspeicher besitzen. Der 32 bzw. 64 GB große interne Speicher wird wahrscheinlich leider nicht erweiterbar sein und zwei 13- und 8-Megapixel-Kameras zählen zur weiteren Ausstattung. Hinzu kommt noch ein starker 3.500 mAh Akku und Android in der aktuellen Version 6.0.1 Marshmallow.

Zum aktuellen Zeitpunkt ist noch nicht bekannt, welche LTE-Frequenzen das 7,9 mm dicke und 150 Gramm schwere ZUK Z2 unterstützen wird. Ebenfalls fehlen noch Informationen dazu, ob die vermutlich erscheinende, für Europa gedachte Variante wie das ZUK Z1 mit Cyanogen OS ausgeliefert werden wird.

Eine Bestätigung der geleakten technischen Daten des ZUK Z2 erwarten wir für den 31. Mai, an dem das Unternehmen das Smartphone offiziell vorstellen möchte. Die Preise sollen in China angeblich bei umgerechnet ca. 245 Euro beginnen.

Quelle: MyDrivers via: GSMArena

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.