HTC One V: Smartphone mit Android 4.0 im Legend-Design offiziell vorgestellt

Neben dem One X und One S hat HTC zur gestrigen Keynote im Rahmen des Mobile World Congress auch das HTC One V offiziell vorgestellt. Das Gerät erinnert in seiner Bauform sehr stark an das HTC Legend, denn es hat diesen typischen Knick an der Unterseite seines Aluminium-Unibody-Gehäuses. Technisch kann es weniger punkten, HTC will dieses Gerät aber wohl als günstige Alternative positionieren, denn die UVP liegt bei 299 Euro.

Im Inneren werkelt ein 1 GHz starker Single-Core-Porzessor von Qualcomm (MSM8255), dem 512 MB RAM und 4 GB interner Speicher zur Seite stehen. Zudem sind eine Kamera mit 5 Megpixel Auflösung und ein 3,7 Zoll Super LCD2-Screen mit Gorilla Glas sowie WVGA-Auflösung (800 mal 480 Pixel) verbaut. 

Der 1500 mAh große Akku ist auch beim One V fest verbaut, zudem fehlt eine Frontkamera. Wenn alles klappt, landet es bereits ab April im Handel.

HTC One V bei Amazon  HTC One V bei Cyberport

DruckenAutor: