Samsung Galaxy S4 von Vodafone erhält Update auf Android 4.3

Samsung Galaxy S4 Firmware Update IMG_2661

Das Samsung Galaxy S4 erhält nun auch in der Vodafone-Version das Update auf Android 4.3 Jelly Bean. Die brandingfreien Geräte werden mit der neuen Firmware bereits seit Mitte Oktober beliefert.

Samsung hat in Deutschland damit begonnen, die Samsung Galaxy S4 von Vodafone mit dem Update auf Android 4.3 zu beliefern. Dies teilen uns aktuell diverse Leser mit. Es handelt sich bei dem Update um die Firmware-Version I9505XXUEMK9. Das Update kommt OTA, also über das Mobilfunknetz bzw. WLAN, sowie über die Samsung-Software KIES und ist ca. 725 MB groß. Die Änderungen dürften denen der brandingfreien Geräte entsprechen, allerdings sind hier wieder Vodafone-Apps und einige Anpassungen enthalten. Wer das Update bereits erhalten hat, darf gerne sein Feedback dazu in den Kommentaren hinterlassen.

Änderungen in Android 4.3 auf dem Galaxy S4

  • OpenGL 3.0 Unterstützung
  • TRIM Support (Macht das Gerät einiges schneller)
  • ANT+ Support
  • Samsung KNOX Implementierung
  • Samsung Wallet vorinstalliert
  • Verbessertes RAM-Management
  • Verbessertes Display / colour reproduction (Display soll einiges schärfer aussehen)
  • Verbesserter TouchWiz Launcher (weniger Redraws und Ruckler)
  • Neue Samsung Tastatur
  • Neuer Samsung Browser (Standard: Vollbild, neues Tab-Interface, etc.)
  • Neuer “Lese-Modus” (Optimiert das Display beim lesen und wird nur von wenigen ausgewählten Apps genutzt)
  • Neue Kamera-Firmware
  • Kleinere Verbesserungen an der Oberfläche (Kontakte, Taschenlampen-Widget, Dialog-Boxen, etc.)
Danke Markus, Fabi, Jan und TbY

Autor:

  • Teile diesen Artikel