Samsung

Samsung Galaxy S7 (Edge) offiziell vorgestellt

Samsung Galaxy S7 Edge Header

Es ist soweit, Samsung hat endlich sein Flaggschiff für 2016, das Galaxy S7 (und Galaxy S7 Edge) auf dem Mobile World Congress 2016 in Barcelona vorgestellt.

Auch in diesem Jahr wird es das neue Flaggschiff von Samsung wieder in zwei Versionen geben. Einmal als normales Galaxy S7 und einmal als Galaxy S7 Edge. Das Edge wird in diesem Jahr allerdings größer, als im letzten Jahr. Es gab im Vorfeld ja viele Gerüchte zu den S7-Modellen, diese beiden sind es also am Ende geworden.

Update

Theoretisch ist das S7 (edge) auch mit einer Dual-SIM-Möglichkeit ausgestattet, in Deutschland ist diese jedoch nicht aktiviert.


Samsung Galaxy S7 Edge Presse4

Das Samsung Galaxy S7 wird mit einem 5,1 Zoll großen Amoled-Display ausgestattet sein, welches mit 2560 x 1440 Pixel auflöst und durch Gorilla Glas 4 geschützt ist. Unter der Haube werkelt ein Exynos 8890, der bis zu 30 Prozent leistungsfähiger als sein Vorgänger im Galaxy S6 ist und von 4 GB Arbeitsspeicher unterstützt wird.

Dieser Prozessor wird für uns relevant sein, denn in Deutschland kommt das Galaxy S7 in der Exynos-Variante auf den Markt. Es wird auch eine mit einem Snapdragon 820 geben. Intern hat Samsung 32 GB Speicher verbaut (es gibt auch eine Variante mit 64 GB, aber nicht für Deutschland), die man via microSD-Karte erweitern kann.

Samsung Galaxy S7 Edge Presse3

Auf der Rückseite des Galaxy S7 kommt eine neue Kamera mit 12 Megapixel zum Einsatz. Samsung setzt auf so genannte „Dual Pixel“ und eine f/1.7 Blende. Das heißt zwar am Ende weniger Pixel, als beim Galaxy S6, dafür aber mehr Licht im Sensor und bei schlechtem Licht bessere Fotos. Auf der Front gibt es 5 Megapixel.

Zu den weiteren Highlights gehört IP68-Zertifizierung, ein Always On-Display (wird über ein doppeltes Tippen auf das Display aktiviert), ein Fingerabdruckscanner und Samsung wird leider wieder auf einen microUSB-Eingang setzen. Es hat sich ja im Vorfeld schon angedeutet, jetzt ist es aber auch offiziell bestätigt worden.

Samsung Galaxy S7 Edge Presse2

Das Samsung Galaxy S7 und Galaxy S7 Edge wird es in Schwarz, Weiß, Silber und Gold geben. Das Galaxy S7 Edge besitzt übrigens ein 5,5 Zoll großes Display, einen 3600 mAh starken Akku (S7: 3000 mAh) und wiegt 156 Gramm (S7: 152 Gramm). Das Galaxy S7 wird 699 Euro und das Galaxy S7 Edge 799 Euro kosten. Um den Verkauf in den ersten Tagen etwas anzukurbeln wird Samsung bei beiden Modellen eine Gear VR dazugeben (nachträglich), das konnten wir ja bereits vorab bestätigen.

Marktstart ist am 11. März und man wird das neue Flaggschiff schon ab heute bei den ersten Händlern vorbestellen können. Ausgeliefert wird es mit Android 6.0.1 Marshmallow und Samsungs TouchWiz-UI- Klingt für mich nach einem vernünftigen Update des Galaxy S6, auch wenn sich optisch vielleicht nicht so viel getan hat.

Samsung Galaxy S7 Edge Presse1

Weitere Informationen zum Samsung Galaxy S7 und Galaxy S7 Edge gibt es auf der Produktseite. In diesem Flickr-Album könnt ihr euch die beiden Geräte außerdem ganz in Ruhe, von allen Seiten und in allen verfügbaren Farben anschauen. Und im Anschluss gibt es noch mehr Fotos und Videos zu den beiden Modellen.

Samsung Galaxy S7 Bilder

Samsung Galaxy S7 Hands On

Samsung Galaxy S7 Edge Bilder

Samsung Galaxy S7 Edge Hands On

Produktempfehlung

Hinterlasse deine Meinung

Hoch