Sennheiser_momentum_header

Sennheiser MOMENTUM Over-Ear-Kopfhörer im Test

Lange ist es her, dass wir hier neben Smartphones, Tablets und sonstigen Gadgets mal was aus der Soundecke gestestet haben, doch heute stehen die Sennheiser MOMENTUM Over-Ear-Kopfhörer auf dem Plan. Die Kopfhörer siedeln sich klar im Premiumbereich an, was sich auch im Preis von fast 300 Euro wiederspiegelt  Dafür darf der Kunde dann einiges erwarten, gerade wenn man der Marke Sennheiser vertraut, die in der Vergangenheit immer solides Soundzubehör lieferte.

Werfen wir zuerst einen Blick auf die Spezifikationen und den Lieferumfang des in zwei Farben (braun und schwarz) erhältlichen Sennheiser MOMENTUM.

Technische Daten

  • Impedanz 18 Ω
  • Schalldruckpegel bei 1 kHz 110 dB
  • Klirrfaktor bei 1KHz < 0.5 %
  • Andruckkraft 2.8 N
  • Ankopplung an das Ohr Circumaural
  • Wandlerprinzip dynamisch, geschlossen
  • Gewicht 190 g
  • Nennbelastbarkeit 200 mW

Lieferumfang

  • MOMENTUM Kopfhörer
  • Transporttasche
  • 6,3-mm-Adapterstecker
  • Kabel mit Smart-Fernbedienung
  • Standard-Anschlusskabel
  • Anleitungen

Sennheiser MOMENTUM (14)

Sennheiser versucht bei den MOMENTUM On-Ear-Kopfhörer zwei Kernfunktionen zu vereinen, den guten Klang und eine größtmögliche Abschirmung von Umgebungsgeräuschen. Beides gelingt meines Erachtens erstaunlich gut, zumindest lässt das ohrumschließende Kopfhörerdesign sowohl bei kleineren, als auch bei größeren Ohren so gut wie keinen Laut aus der Umgebung an das Ohr des Nutzers. Die Ohrmuschel ist sehr weich und passt sich gut dem Ohr an, das atmungsaktive Leder führt auch bei längerem Gebrauch nicht zum Schwitzen. Ein wichtiger Punkt, der bei günstigen Kopfhörern schnell lästig werden kann.

Der Kopfbügel hat von Haus aus eine gewisse Biegung, welche für den Druck der Ohrmuschel verantwortlich ist. Bei einem kleineren Kopf ist das okay, wer weniger Druck möchte, kann den Metallbügel leicht auseinanderbiegen und so den Druck beliebig anpassen. Hier muss man etwas rumprobieren, bis man den optimalen Mittelweg zwischen Druck und Abschirmung gefunden hat. Je nach Kopfumfang lassen sich die Hörmuscheln natürlich per Rastschieber an den Seiten zusätzlich verstellen.

Das Kabel, welches zum Kopfhörer geht, lässt sich durch eine Art Drehkopplung austauschen, so kann man sie entweder als ganz normale Kopfhörer nutzen, oder aber über das Kabel mit integrierter Fernbedienung und Inline-Mikrofon als Headset. Die Drehkopplung verhindert dabei, dass das Kabel aus dem Kopfhörer gezogen werden kann. Das Mikrofon liefert saubere Klänge und so gut wie kein Rauschen bei der Gegenstelle.

Sennheiser MOMENTUM (24)

Im Praxiseinsatz machen die Sennheiser MOMENTUM durchweg eine gute Figur, Abschirmung und Klang sind so gut wie unerreicht, zumindest habe ich noch nie besseren Sound aus Kopfhörern vernommen. Die Bässe sind tief und nicht nur dumpf, die Höhen klar und sämtliche Klänge sauber getrennt. Ein Übersteuern, Kratzen oder ähnliches entfällt komplett. Meines Erachtens sind die Kopfhörer für Musik noch einen Tick besser geeignet, als zum Beispiel an einem TV bzw. für Inhalte mit viel Sprache, nicht weil es da nicht gut klingen würde, sondern weil sie bei Musik, ihre Stärke voll bzw. besser ausspielen können.

Unterm Strich bleibt zu sagen, dass Sennheiser mit dem MOMENTUM On-Ear-Kopfhörer ein solides Stück Technik im Oberklassebereich geschaffen hat, welches zwar nicht gerade günstig ist, den Kunden aber auch nicht enttäuscht. Wer ein gutes Gehör hat, auf einen bequemen Sitz sowie größtmögliche Abschirmung wert legt und die Kombination von Kopfhörer und Headset zu schätzen weiß, der kann bedenkenlos zugreifen.

Gewinnspiel

Sennheiser war so freundlich, uns einen Sennheiser MOMENTUM (braun) für euch zur Verfügung zu stellen, den wir hier nun verlosen. Alles was ihr machen müsst, um eine Chance auf dieses edle Zubehör zu ergattern, ist einen Kommentar unter diesem Beitrag zu hinterlassen.

 Welche Kopfhörer nutzt du aktuell und wie zufrieden bist du damit?

Das Gewinnspiel läuft bis zum 11. März um 22 Uhr, die Auslosung erfolgt wie immer per Zufallsgenerator von random.org. Das Teilen des Beitrags in soziale Netzwerke ist nicht für eine Teilnahme erforderlich, wäre aber nett. Viel Glück!

Update

Der Zufallsgenerator hat zugeschlagen und einen glücklichen Gewinner gezogen. Herzlichen Glückwunsch Mirko!

sennheiser_momentum_win

Autor

Weitersagen und Speichern
WhatsApp
Du bist hier: / / / / ...