1Password 4 für Android veröffentlicht

1Password Logo Header

Diese Woche landete endlich die finale Version von 1Password 4 im Play Store von Google und kann dort aktuell sogar komplett kostenlos getestet werden.

Es ist jetzt gut ein halbes Jahr her, als AgileBits die Android-Version von 1Password 4 angekündigt hat. Die iOS-Version hatte zwar weiter Vorrang, was aber nicht bedeutet, dass die Android-Version eingestellt wurde. Ab sofort kann man 1Password 4 im Play Store von Google runterladen. Wer 1Password noch nicht kennt: Es handelt sich hier um eine Anwendung, in der man seine Passwörter speichern kann. Es ist also eine Art Sammelstelle, die aber darüber hinaus noch ein paar zusätzliche Funktionen besitzt.

1Password - Passwort-Manager
Preis: Kostenlos+

Mit dabei ist zum Beispiel ein interner Browser, der Passwörter automatisch ausfüllt, ein Passwort-Generator, eine Ordner-Struktur für Accounts und es gibt die Option die Passwörter online zu speichern und mit dem PC, Mac und iOS zu synchronisieren. Ich selbst setze seit mehreren Jahren auf die App und kann sie durchaus empfehlen. Eine vollwertige Version für Android war bitter nötig, bisher gab es nur die Möglichkeit die Passwörter mit einer lieblos umgesetzten Anwendung auf dem Gerät anzuschauen.

1Password Android Nexus

1Password 4 wurde für Smartphones und Tablets optimiert. Die App kann man bis zum 1. August komplett kostenlos mit allen Funktionen testen. Danach wird man den vollen Funktionsumfang nur mit einem In-App-Kauf freischalten können. Die App ist aber weiterhin als Reader nutzbar. Wie teuer die 1Password sein wird, möchte man erst zu einem späteren Zeitpunkt kommunizieren. Es ist ein Experiment. Solltet ihr die App allerdings kostenlos testen wollen, dann ist jetzt der richtige Zeitpunkt dafür.

quelle agilebits

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.