3D-Drucker-Roundup No. 106: Drucksachen mit Farbverlauf-Filament

3d Drucker Roundup Header 2021

In Folge 106 des 3D-Drucker-Roundup möchte ich euch unter anderem ein paar Beispiele vom Farbverlaufsfilament aus dem letzten Roundup zeigen. Dazu dann im Abschnitt Drucksachen später mehr. 

Diese Woche stand wieder einmal die “Pflege” der Drucker an. Dazu gehört in meinem Fall das Schauen nach neuer Firmware für die Drucker. Nachdem nichts Interessantes in diesem Punkt zu finden war, kam anschließend noch das Schmieren der Achsen und überprüfen der beweglichen Teile, ob irgendwelche Schrauben oder gar Kabel gelockert sind oder dergleichen. Letzteres kann ich nur wärmstens empfehlen. Sonst kann es doch mal unerwartet zu einem Kabelbrand oder ähnlichem kommen.

Drucksachen

Jetzt aber zum versprochenen Filament mit Farbverlauf. Im letzten Roundup hatte ich erwähnt, dass ich mir davon 2 Rollen bei „dasFilament“ geordert hatte. Eine ist mehr in Richtung Lila und eine mehr in Blau gehalten. Bei der Lila Rolle sieht man den Verlauf im Druck später besser, aber manchmal möchte man es ja vielleicht doch eher dezent?

Eines meiner ersten größeren Druck-Projekte war der Companion Cube. Ich nutze ihn als “Spielesammlung” für UNO, SKIP-BO-Karten und ein paar Würfel und der Würfel kommt immer sehr gut an, wenn ich ihn auf den Tisch stelle.

Companion Cube Farbverlauf

Gedruckt habe ich ihn dieses mal nur mit einer verhältnismäßig schlechten Auflösung von 0.3. Das lag ganz einfach daran, dass der Body damit mal eben 14 Stunden Druckzeit hat. Dazu kommen noch über 2 Stunden für den Deckel und ich lasse alle Drucker ungern unbeaufsichtigt.

So schaut der Würfel dann von innen aus. Perfekter Platz für die Kartenspiele, Anleitungen und ein paar Würfel. <3

Companion Cube Offen Farbverlauf

Als Nächstes folgte ein Drachen-Ei mit dem helleren Farbverlaufsfilament. Auch das schaut sehr gelungen aus. Dieses Mal in 0.2 gedruckt. Es handelt sich auch hierbei um PLA. Temperatur wird etwas höher empfohlen, als ich normal PLA drucken würde. Ich hab einfach noch 5 Grad mehr zur aufgedruckten Empfehlung genommen. Klappte prima. Bett habe ich wie immer bei PLA bei 60 Grad belassen.

Drachenei

Das Ei hatte ich schon einmal ausgedruckt. Klappt wirklich problemlos und lässt sich anstandslos ineinander verschrauben. Ideal für ein kleines Geschenk, nen Gutschein, oder aber auch nur, um es ins Regal zu stellen. :)

Damit sind wir wieder am Ende dieses Roundups angelangt. Ich hoffe, es waren ein paar Themen dabei, die euch auch interessiert haben. Anregungen, Wünsche oder dergleichen wie immer gern in die Kommentare. Bis zur nächsten Runde!

Meine aktuelle Grund-Ausstattung:

  • 3D-Drucker: Aktuell drucke ich am liebsten mit dem Anycubic Mega-S und der Artillery Genius 3D-Drucker. Optisch und von den Features her sind beide sehr schick und drucken seit geraumer Zeit ohne größere Probleme brav vor sich hin. Einen verhältnismäßig günstigeren Einsteiger findet ihr mit dem Ender 3 Pro (oft bei Gearbest mit Gutscheinen noch günstiger!).
  • Diamant Feilen-Set: Ideal zum Nachbearbeiten der zu scharfen Kanten etc.
  • Neu dabei: Der Ortur Lasermaster 15W. Macht einfach Spaß hin- und wieder was damit zu brutzeln …

Euch gefällt der #3DRoundup? Eine Auflistung aller Roundups findet ihr hier.

Kommt über diesen Affiliate-Link ein Einkauf zustande, wird mobiFlip.de u.U. mit einer Provision beteiligt. Für Dich entstehen dabei keine Mehrkosten.


Hinterlasse deine Meinung

Bitte bleibe freundlich. Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung).

Um das Kommentarsystem nutzen zu können, musst du dem Einsatz von Cookies zustimmen.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.