3D-Roundup No. 15: Erfahrungen, Ideen und Tipps rund um den 3D-Drucker

3droundup Header

Willkommen zu unserer 15ten Episode des 3D Roundups hier auf mobiFlip. Auch dieses mal erwarten euch wieder News, Tipps und Tricks und Demonstrationen fertig gedruckter Objekte rund um das Thema 3D-Druck.

Wir starten völlig entspannt mit dem Youtube-Kanal von Matt Denton. Er hat es sich anscheinend zur Hauptaufgabe gemacht, alte Lego Technics-Modelle in XXXXL aus dem 3D Drucker zusammen zu basteln. Wirklich faszinierend vor welchen Problemen er dabei steht, wie große Teile (unsichtbar) aus zwei kleineren Teilen zusammengebaut werden uvm.

Das folgende Video zeigt den Zusammenbau eines „kleinen“ Gabelstaplers. Im Kanal gibt es dann auch ein extra Video dazu, vor welchen Problemen er dabei stand. Schaut unbedingt auch in den Kanal rein.

Gedruckte Objekte

Die letzte Woche stand fast ganz im Zeichen des zuletzt erwähnten #Fucktopus. Mit diesem Ding könnte man sich vermutlich selbständig machen. Leider fehlt mir die Zeit, um all die gewünschten Versionen zu drucken und zu lackieren, nach denen ich via Twitter & Co. gefragt wurde.

Es ist dann ja doch immer noch zusätzlich zum Druck (ca. 2.5 Stunden) eine kleine Fisselarbeit das überstehende Material an den Stinkefingern mit der Pinzette/Zange zu entfernen usw. Wenige Varianten für Bloggerkollegen etc. habe ich dann aber doch letztes Wochenende gedruckt und die Sonne ausgenutzt, um ein paar davon im schicken Milka-Lila-Metallic zu lackieren.

Durch den Fucktopus blieb kaum noch Zeit für weitere Spielereien am Drucker. Dennoch fand noch ein kleines Teil den Weg aus der Druckdüse in mein Waschbecken im Gäste-WC. Das auf den Namen Turbine Faucet Watersaver hörende Objekt lässt den Wasserstrahl durch eine Art feststehende Turbine laufen und führt so eine interessante Form des Wasserstrahls aus dem Wasserhahn.

Durch die Form soll es genügen, den Hahn nur noch zu 30 % aufzudrehen und auf diese Art etwas Wasser zu sparen. Mir persönlich gefällt schon der Look des Strahls und so musste ich das Teil drucken. :) Zu finden ist die STL-Datei wie immer auf thingiverse in verschiedenen Versionen.

Das soll es nun also auch schon wieder mit der 15ten Episode des 3D Roundup gewesen sein. Ich freue mich schon auf den neuen Drucker, der demnächst von Gearbest eintreffen sollte. Bleibt uns treu, wir lesen uns spätestens in Episode 16 wieder…

Wie immer gilt, dass ihr gern in den Kommentaren konstruktive Kritik, Vorschläge oder Tipps hinterlassen könnt. Haut also gern in die Tasten!

Euch gefällt der #3DRoundup? Direkt zum nächsten geht es hier entlang.

Eine Runde zurück gelangt ihr hier. Eine Auflistung aller Roundups findet ihr hier.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.