Acer Chromebox CXI kommt im September ab 180 Dollar in den USA auf den Markt

Chromebox-acer-cxi

Acers Interpretation einer Chromebox mit Namensspezifikation „CXI“ kommt im September in den USA und Kanada auf den Markt. Auch wenn die Zielgruppe bei Bildungseinrichtungen und Büros liegt, kann es dennoch ein attraktiver Rechner für den Privatgebrauch sein.

Technisch ist es stets mit einem Intel Celeron 2957U ausgestattet, einem auf 1,4 GHz getakteten Dual-Core, 16 GB internem Speicher und 2 bzw. 4 GB RAM, welche einen Preisunterschied von 40 Dollar ausmachen. Auch sicht- und unsichtbare Schnittstellen sind reichlich vertreten: So finden wir an der Box vier USB 3.0-Ports, einen HDMI-Port, Wi-Fi a/b/g/n, Bluetooth 4.0 einen Gigabit-Ethernet-Port, einen SD-Kartenslot und einen DisplayPort.

Grundlegend finden wir hier keine großen Unterschiede zu den Chromeboxes von ASUS oder HP, allerdings wartet Acers Modell noch mit einem TPM-1.2-Chip auf, was den ein oder anderen Käufer beeinflussen könnte. Nächsten Monat sollen die beiden Modelle des CXI für 180 bzw. 220 Dollar auf den amerikanischen und kanadischen – wo sie etwas teurer sind – Markt kommen.

Welche Chromebox findet ihr am interessantesten, da jetzt alle ersten Modelle der zu erwartenden Hersteller präsentiert wurden?

Teilen

Hinterlasse deine Meinung