Adobe: Chrome für Android wird keinen Flash-Support bekommen

Google hat gestern die erste Beta von Chrome für Android veröffentlicht, die Applikation kann man mittlerweile kostenlos im Android Market runtergeladen. Erste User haben sich aber auch schon gefragt, warum denn im Browser kein Flash unterstützt wird, worauf Adobe mit einem Beitrag im offiziellen Blog bekannt gab, dass man Chrome für Android nicht unterstützten wird.

Today Google introduced Chrome for Android Beta. As we announced last November, Adobe is no longer developing Flash Player for mobile browsers, and thus Chrome for Android Beta does not support Flash content. Flash Player continues to be supported within the current Android browser.

Wer auf seinem Androiden Flash haben möchte soll den internen Browser benutzen, diesen wird man noch eine Weile unterstützen. In Zukunft wird man aber auch hier wie geplant den Support einstellen. Auf meinem Galaxy Nexus habe ich noch nicht mal den Flash Player installiert und ich vermisse ihn auch nicht, ich kann also gut darauf verzichten. Wie sieht das bei euch aus, benötigt ihr Flash auf eurem Smartphone?

via eurodroid quelle adobe

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

Black Friday Woche: Diese Amazon-Geräte sind reduziert in Schnäppchen

ALDI TALK Jahrespaket gestartet in Tarife

VW OS: Volkswagen will zur Software-Marke werden in Mobilität

Jabra Elite 75t im Test in Testberichte

5G in den USA: Donald Trump bittet Tim Cook von Apple um Hilfe in News

Xiaomi baut neue Fabrik für 5G-Flaggschiffe in Marktgeschehen

Samsung Galaxy A71: Leak zeigt das Design in Smartphones

Apple will iOS 14 stabiler machen in Firmware & OS

PayPal startet Business Debit Mastercard in Fintech

OnePlus haut das 7 Pro zum Black Friday günstiger raus in Smartphones