Aldi startet mit Girocard kontaktlos

obs/ALDI/ALDI SÜD Dienstleistungs- GmbH

Nach der Einführung des kontaktlosen Bezahlens mit der Kreditkarte vor über einem Jahr, können Kunden ihren Einkauf bei ALDI Nord und ALDI SÜD künftig auch mit einer Girokarte kontaktlos bezahlen.

Aktuell befinden sich die kontaktlosen Zahlungen per Girokarte in einzelnen Aldi-Filialen im Testbetrieb. Bereits im März wird die Ausweitung sukzessive auf alle Filialen der Unternehmensgruppen ALDI Nord und ALDI SÜD erfolgen. Wann die entsprechenden Updates der Zahlterminals abgeschlossen sein werden, hat Aldi noch nicht verkündet, lange sollte das aber nicht dauern.

Nachdem EDEKA-Hessenring im Rahmen eines Pilotprojekts seine Bezahlterminals mit NFC-Funktionalität für Girocard kontaktlos ausgestattet hat, will noch im ersten Quartal 2017 Esso das kontaktlose Bezahlen mittels girocard ermöglichen. Als Lebensmitteleinzelhändler möchte auch Lidl in diesem Frühjahr das kontaktlose Bezahlen mit der girocard bundesweit in allen rund 3.200 Filialen einführen. Weiterhin gibt es erste Penny-Filialen, die Girocard kontaktlos bereits akzeptieren.

Bis 25 Euro ohne PIN

Voraussetzung für das kontaktlose Zahlen mit der Girokarte ist ein integrierter NFC-Chip. Zu erkennen sind die Karten anhand eines Funkwellen-Symbols. Zum Bezahlen hält der Kunde seine Karte einfach an das Zahlungsterminal. Einkaufsbeträge über 25 Euro müssen zusätzlich per PIN-Eingabe authentifiziert werden. Bei Beträgen, die darunter liegen, kann dieser Schritt, je nach Kartenherausgeber, entfallen. Das kennen wir so bereist von den kontaklosen Kreditkarten.

Bereits 14 Millionen Kunden von Genossenschaftsbanken und Sparkassen sind inzwischen im Besitz einer NFC-fähigen girocard. Alle neuen Karten dieser Banken sind bereit für Girocard kontaktlos.

Der Kampf um die „EC-Karte“9. Dezember 2016

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.