Ally: Update bringt Teilen von Standort samt Verspätung der Route

ally-app-allryder-logo

Die ÖPNV-App Ally, vormals Allryder, bringt mit ihrem neusten Update das Teilen des aktuellen Standorts sowie die aktuelle Route und dessen geschätzte Verspätung. 

Ein wenig hört sich das Ganze ja nach Glympse, dem Feature der Nokia-Karten-App HERE an, die in der Beta sogar erst kürzlich das Sharing der momentanen Route ermöglichte – allerdings ist HERE natürlich eher für Autofahrer interessant, während sich Ally an Öffler richtet. Seid ihr in der App also auf der Ansicht eurer momentanen Route, findet ihr den Teilen-Button in Form eines Auges rechts oben, danach folgt die Wahl des gewünschten Kanals wie Mail etc., und schon weiß euer Gegenüber, wann ihr ungefähr eintrefft.

Das Update ist offenbar für Android angekommen, das für iOS noch nicht – sollte aber in Kürze folgen. Habt ihr Ally im Einsatz und könntet euch vorstellen, die neue Funktion regelmäßig zu nutzen? 

ally mobility app
Preis: Kostenlos

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

o2 Homespot LTE-Router im Test in Testberichte

Amazon kündigt die zweite „Popcorn-Woche“ an in Schnäppchen

Tesla Model S: Neue Felge entdeckt in Mobilität

Huawei Assistant offiziell angekündigt in Dienste

VW ID: Volkswagen plant Batteriefertigung in Deutschland in Mobilität

Amazon Prime ab sofort mit Exklusiv-Inhalten für Mobile Games in Smartphones

Sony PlayStation 5 wird umweltfreundlicher in Gaming

Huawei Mate 30 Pro: Video zeigt Installation der Google-Apps in Smartphones

Xiaomi Mi Mix Alpha kommt mit 108-Megapixel-Kamera in Smartphones

Google Assistant: Mehr Fokus auf Privatsphäre in Dienste