Amazon Alexa: Anruffunktion kommt auf alle Echo-Geräte

Amazon Echo weiß

Amazon hat heute nicht nur den Echo Show offiziell vorgestellt und der Alexa-App ein größeres Update verpasst, sondern auch Alexa Calling & Messaging angekündigt.

Wie auch beim Echo Show die bescheidene Nachricht zuerst: Auf der US-Site von Amazon wird Alexa Calling & Messaging bereits aufgeführt, bis wir es hierzulande nutzen können, dürfte es aber vermutlich noch etwas dauern. Erfreulich ist jedenfalls, dass man die Funktion für Anrufe und Nachrichten zukünftig auf allen Echo-Geräten nutzen können wird.

Wie Amazon erwähnt, können sich alle Nutzer von Echo-Geräten bzw. der Alexa-App untereinander (kostenfrei) anrufen oder Nachrichten schreiben, natürlich per Spracheingabe. Familienmitglieder oder enge Freunde kann man sogar auf Wunsch per „Drop in“ direkt ansprechen.

You can call or message any contact who also has the free Alexa App, an Echo, Echo Dot, or Echo Show and has enabled Alexa calling and messaging. Once you update the app, you can see which contacts have also enabled Alexa calling and messaging.

Finde ich ganz nett die Funktion, warum der Echo aber weiterhin kein simples Anrufprofil via Bluetooth bietet, ist unverständlich. Ein gekoppeltes Phone könnte somit recht komfortabel zum Telefonieren via Echo genutzt werden.

Die Alexa-App hat heute auch ein größeres Update erhalten, welches ab sofort geladen werden kann.

Amazon Alexa
Preis: Kostenlos
Amazon Alexa
Preis: Kostenlos
Amazon Alexa
Preis: Kostenlos
Amazon Echo weiß
Digitaler Heim-Assistent: Drei Monate mit dem Amazon Echo12. April 2017

Teilen

Hinterlasse deine Meinung

Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.