Amazon Appstore: Europastart bestätigt

Der Amazon Appstore ist nun bereits eine Weile für US-Nutzer verfügbar und nun wurde nach den ersten Gerüchten bestätigt, dass er auch nach Europa kommen soll. Entwickler sollen wohl bereits die Möglichkeit haben, ihre Apps dafür einzureichen. Wir hier in Europa müssen ja bisher darauf verzichten, was vor allem wegen den regelmäßigen Gratis-App-Aktionen recht schade ist. Einen genauen Termin für den Start gibt es noch nicht, in Deutschland wird er aber gleich zum Launch verfügbar sein.

Noch interessanter als der Amazon Appstore an sich, wäre natürlich die damit verbundene Möglichkeit, dass Kindle Fire bzw. dessen Nachfolger auch hierzulande im Handel zu sehen, denn die fehlenden Content-Angbeote waren da bisher hinderlich. Amazon baut seine Marktmacht aus und mit einem günstigen Tablet sowie Content-Angeboten könnte das selbst dem Google-Tablet gefährlich werden. Wäre das für euch interessant?

via thenextweb 2 Quelle corporate-ir

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

Huawei Mate 30 Pro startet in Europa in Smartphones

OnePlus 8 Pro: Skizze soll ersten Leak bestätigen in Smartphones

Audi zeigt den e-tron Sportback in Mobilität

Kein Android Auto: Porsche-Fahrer nutzen Apple iPhone in Mobilität

Xiaomi 9T Pro: Nachfolger im Dezember in Smartphones

Volksbanken: Schneller bezahlen mit digitalen Karten in Fintech

LTE für die Berliner U-Bahn in Provider

Amazon Fire TV Blaster vorgestellt in Unterhaltung

OnePlus 3(T): Ein letztes Android-Update in Firmware & OS

Samsung Galaxy S10 Lite kommt wohl mit Flaggschiff-Spezifikationen in Smartphones