Amazon Echo: Der Lichtalarm kommt

Der Amazon Echo bekommt Benachrichtigungen über den Leuchtring. Das hat Amazon offiziell verkündet. Zunächst bleibt der Einsatzzweck allerdings eingeschränkt.

Wenn Amazon in den USA den Echo-Geräten bzw. Alexa neue Funktionen spendiert, bekommen wir in Deutschland einen kleinen Ausblick, was vermutlich „irgendwann“ mal auch hierzulande landen wird. Leider meist mit reichlich Verzögerung, wie bereits beim Launch der Echo-Geräte. Neulich bereits verkündete Amazon, dass die neue Anruffunktion auf alle Echo-Geräte kommen wird.

Nun reicht man die Information nach, dass damit auch ein Lichtalarm verbunden sein wird. So leuchtet zum Beispiel der Lichtring des Echo gelb, wenn eine neue Nachricht vorliegt oder grün, wenn ein Anruf eingeht.

Finde ich an sich eine nette Sache, allerdings würde ich mir wünschen, dass so eine Funktion deutlich flexibler und zum Beispiel auch von externen Skills genutzt werden kann. Über IFTTT könnte man sich so über die verschiedensten Dinge per Licht kurz benachrichtigen lassen, ohne, dass einen Alexa direkt vollquatschen muss. Gerne könnte das Ganze auch als Erweiterung für die neuen Benachrichtigungen für Skills funktionieren.

Amazon Echo weiß
Digitaler Heim-Assistent: Drei Monate mit dem Amazon Echo12. April 2017

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.