Amazon Kindle Fire 2 passiert FCC

Amazon präsentierte das Kindle Fire 2 zwar nicht am 31. Juli, aber es steht momentan ja immer noch das Gerücht mit dem dritten Quartal im Raum und das geht noch ein paar Wochen. Womöglich kommen wir einer Ankündigung aber auch immer näher, denn wie The Digital Reader mit ein bisschen Recherche rausgefunden hat, hat das Tablet wohl gerade erst die FCC passiert. Amazon hat anscheinend wieder eine andere Firma als Decknamen genutzt, das war auch schon beim ersten Kindle Fire der Fall. Viele Details bekommen wir mit den Dokumenten aber leider nicht, Amazon scheint sich allerdings für ein Seitenverhältnis von 4:3 statt 16:9 wie beim Vorgänger entschieden zu haben. Eine Ankündidung in den kommenden Wochen gilt als sehr wahrscheinlich. Stellt sich nur die Frage, ob Amazon das Tablet wieder nur exklusiv in den USA vertreiben, oder es auch international anbieten wird.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

Gigaset GS195LS: Senioren-Smartphone offiziell vorgestellt in Smartphones

Teufel Airy True Wireless sind offiziell in News

Amazon Echo Show 8 im Test in Testberichte

Google Play Store: Einblicke in die App-Empfehlungen in Dienste

Phoenix: Xiaomi-Flaggschiff mit 120 Hz, 60 MP und mehr in Smartphones

ING: Mit Google Pay zahlen und 10 Euro erhalten in Fintech

Eine Milliarde Dollar: Apple Campus in Texas in Marktgeschehen

CATAN: Das nächste AR-Spiel von Niantic? in Gaming

Xiaomi Mi Note 10 ist bei Amazon erhältlich in Smartphones

Smarter Speaker: Huawei bestätigt Sound X in Smart Home