Amazon Kindle Unlimited: Deutschland-Start im Oktober nochmals bestätigt

Amazon Kindle Voyage Header

Amazon Kindle Voyage

Laut einem Bericht der Wirtschaftswoche wird Amazon die Bücher-Flatrate Kindle Unlimited im Oktober auch in Deutschland starten.

Dieses Gerücht kam bereits Ende August auf und wird nun abermals bestätigt. Der Start soll dabei am achten Oktober, also passend zur Frankfurter Buchmesse erfolgen. Für einen monatlichen Geldbetrag (in den USA sind das 9,99 US-Dollar) wird es Nutzern dann möglich sein, beliebig viele eBooks auf ihre Kindle-Geräte zu laden, um diese dort zu lesen.

Laut dem Bericht wird das Angebot via Kindle Unlimited hierzulande zumindest zunächst spärlich ausfallen, denn viele große Verlage wollen zunächst nicht teilnehmen. Das ist wenig überraschend, denn das Verhältnis zwischen der deutschen Branche und Amazon ist nicht allzu rosig.

„Flatrate-Lesen ist ein Modell der Zukunft“

Kleinere Verlage dagegen wollen sich dagegen am Flatrate-Angebot beteiligen. Als Beispiel wird der Münchener Verlag Dotbooks genannt, laut denen Flatrate-Lesen ein Modell der Zukunft sei. Würdet ihr Kindle Unlimited nutzen wollen, sobald es in Deutschland startet?

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.