Amazon kauft Kartenanbieter UpNext (Gerücht)

Navigation ist ein großes Thema in der Mobilfunkbranche, da wären zum Beispiel die Dienste von Nokia, der ständig verbesserte Service von Google Maps und mit iOS 6 wird auch Apple ein entsprechendes Angebot für eine iOS-Geräte anbieten. Möglicherweise kommt mit Amazon bald ein weiterer Anbieter hinzu, wie GigaOM exklusiv berichtet hat das Unternehmen das Startup UpNext aufgekauft. Das kleine Unternehmen aus New York wurde 2007 von Raj Advani, Vik Advani, Robin Har und Danny Moon gegründet und bietet unter anderem 3D-Karten, eine lokale Suche, Bewertungen von Orten (mit Hilfe von Yelp) und soziale Elemente wie Foursquare an. Eine Stellungnahme von Amazon oder UpNext gibt es noch nicht, vielleicht sehen wir die Früchte dieser Übernahme ja schon bei der möglichen Präsentation des neuen Kindle Fire, welches Ende des Monats vorgestellt werden soll.

via smartdroid quelle gigaom

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

Google Assistant bald mit personalisierten Nachrichten in Dienste

Nebula Capsule Max Beamer ausprobiert in Testberichte

Gigaset GS195LS: Senioren-Smartphone offiziell vorgestellt in Smartphones

Teufel Airy True Wireless sind offiziell in News

Amazon Echo Show 8 im Test in Testberichte

Google Play Store: Einblicke in die App-Empfehlungen in Dienste

Phoenix: Xiaomi-Flaggschiff mit 120 Hz, 60 MP und mehr in Smartphones

ING: Mit Google Pay zahlen und 10 Euro erhalten in Fintech

Eine Milliarde Dollar: Apple Campus in Texas in Marktgeschehen

CATAN: Das nächste AR-Spiel von Niantic? in Gaming