Ampya: Musik-Streaming-Dienst veröffentlicht Apps

Dienste

Ampya, der Musik-Streaming-Dienst von ProsiebenSat.1 ist vor einer guten Woche offiziell in die Beta-Phase gestartet und nun legt man mit Apps für Android und iOS nach. Das ist auch dringend nötig, denn schließlich wollen viele Kunden ihre Musik gern auch unterwegs hören. Ampya bietet über 20 Millionen Songs und hält zusätzlich noch über 57.000 Videos und 100.000 Radio-Stationen bereit. Natürlich sollen auch hier einige soziale Elemente im Vordergrund stehen, das Anlegen von Playlisten und Teilen mit Freunden ist ein Part davon. Der Dienst steht in direkter Konkurrenz zu Spotify, Rdio und Co.

Die Nutzung von Ampya ist standardmäßig kostenlos, allerdings müsst ihr dann mit Werbung leben. Für die werbefreie Nutzung werden 5 Euro und für das Offline-Speichern und die mobile Nutzung die üblichen 10 Euro im Monat fällig.

Die App kann derzeit nicht angezeigt werden
Die App kann derzeit nicht angezeigt werden
Danke J.Arr!


Fehler meldenKommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. Es sind Kommentare zu diesem Beitrag vorhanden. Das DISQUS-Kommentarsystem verarbeitet personenbezogene Daten. Das System wird aus diesem Grund erst nach ausdrücklicher Einwilligung über nachfolgende Schaltfläche geladen. Es gilt die Datenschutzerklärung.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.