Android 7.0 Nougat soll im August kommen, ohne Nexus 5-Support

Google bereitet sich anscheinend aktuell auf einen Release von Android 7.0 Nougat im kommenden Monat vor. Das Nexus 5 wird jedoch nicht versorgt.

Als Google das große Update auf Android N präsentierte, hat man auch bekannt gegeben, dass dieses in diesem Jahr ein bisschen früher erscheinen wird. Man peilte schon vor wenigen Monaten einen Release im Sommer an. Diesen wird man laut Evan Blass einhalten können. Android 7.0 Nougat soll im August erscheinen.

Sommerende ist am 21. September, Google hätte also durchaus etwas länger Zeit, scheint das Systemupdate aber noch vor der IFA veröffentlichen zu wollen. Das Nexus 5 wird dann aber nicht mehr dabei sein. Ab morgen kann es dann also theoretisch jeden Tag soweit sein. Wir werden euch hier informieren.

Neue Nexus-Generation?

Stellt sich nur die Frage, wie es dann mit der neuen Nexus-Generation aussieht. Die spannende Frage ist: Werden wir diese auch schon im August sehen? Oder wird Google hier wieder bis September warten? Aktuelle Gerüchte deuten darauf hin, dass momentan zwei Modelle von HTC in der Pipeline sind.

Man merkt jedenfalls, dass sich die Hersteller auf das Weihnachtsgeschäft vorbereiten. Die ersten Modelle mit Android 7.0 werden wir dann vermutlich auf der IFA in Berlin sehen. Das Update für Nexus-Modelle, die übrigens schon mit einer fast finalen Version unterwegs sind, kommt natürlich früher.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.