Google

Google zeigt Android Auto

Android Auto Logo Header

Google präsentierte auf der I/O 2014 in San Francisco mit Android Auto heute ein Betriebssystem für Autos, mit dem man den Markt aufmischen möchte.

Viele Themen von Apple und Google überschneiden sich in den letzten Wochen und so war es eigentlich auch keine Überraschung, dass Google heute mit Android Auto eine eigene Idee von einem Betriebssystem für Autos präsentierte. Es handelt sich in diesem Fall zwar um Android, doch die Oberfläche wurde komplett überarbeitet und an die Benutzung im Auto angepasst. Ein Infotainmentsystem im Auto bedient man eben anders, als ein Smartphone oder Tablet. Und diese Chance will Google nutzen.

Google Auto Interface

Android Auto soll, wie Android L, im Herbst erscheinen. Die ersten Autos mit dem OS an Bord könnte es dann also pünktlich zum Weihnachtsgeschäft geben. Im Fokus der Bedienung steht Google Now und die Spracheingabe. Damit soll Android Auto vor allem sicher sein. Komplett wollte Google aber nicht auf die Eingabe mit der Hand verzichten, denn Google Auto lässt sich auch über einen Touchscreen bedienen. Es ist übrigens wie erwartet das erste Produkt, welches in Zusammenarbeit mit der Open Automotive Alliance entwickelt wurde. Und so sieht Google Auto dann in Aktion aus:

Produktempfehlung

Tarifvergleich

Hinterlasse deine Meinung